Sunday, 31/5/2020 | 7:10 UTC+2
Circolo Svizzero

Migration nach Neapel: Wahl des Ortes, Wahrnehmung der Stadt, Alltagsleben

Condividi su:

Volentieri diffondiamo la richiesta di Regula Treichler, per sviluppare il suo argomento di tesi, in “Kulturanthropologie”, all’Università di Basilea.

Lo studio vuole andare ad individuare, le varie motivazioni, che hanno portato a stabilire la scelta di Napoli, quale nuova residenza per le proprie attività, di cittadini di lingua tedesca provenienti dalla Svizzera, Austria e Germania.

Als Thema für die Abschlussarbeit möchte Regula Treichler Migrantinnen und Migranten aus dem deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz) in Neapel treffen und sie befragen, wie sie die Stadt Neapel wahrnehmen.

Dabei soll eine Arbeit entstehen, die aufzeigt, dass die Migration nicht nur in Richtung Süd-Nord stattfindet.

Die Gespräche sollen dabei nicht einem standardisierten Fragebogen folgen, sondern sollen Raum lassen für die individuelle Wahrnehmung und Gewichtung.

Dabei werden unter anderem die folgenden Themen angeschnitten:
• Wieso gerade Neapel?
• Bezug respektive Beziehung zu Neapel vor dem Wechsel des Wohnortes?
• Wie war die Wahrnehmung der Stadt im Vergleich zu heute?
• Was war der Hauptgrund für den Umzug?
• Wie hat sich die Wahrnehmung dem hier Wohnen verändert?
• Fühlst du dich als integrierte Bewohnerin / integrierter Bewohner der Stadt?
• Was bedeutet für dich Heimat?
• Wie ist die Verbindung zum Ort deiner Herkunft?
• Gibt es Situationen im Alltag, wo du dir deinen Herkunftsort zurückwünschst?

Coloro che sono disponibili ad essere contattati per le interviste possono annunciarsi alla mail: regula.treichler@unibas.ch

About

[@]direzione@svizzeri.ch
[T]+39 06 4402109
Avvertenze e Privacy
Società Svizzera S.S.D.
P.IVA 14081081003
C.F. 97707560583